Selbstzahler

... müssen sich zunächst darauf einrichten, dass ich als Dienstleister nach Übernahme des Mandats wie üblich einen Vorschuss verlange.

Die Höhe richtet sich nach den Umständen des Einzelfalls und auch nach den wirtschaftlichen Verhältnissen des Auftraggebers. Gegebenenfalls können auch Raten gezahlt werden.

Für ein Zivilverfahren vor dem Amtsgericht mit einem Streitwert von 3000 € wäre beispielsweise ein Vorschuss von ca. 300 € zu zahlen.